Depressionen gehören zu den häufigsten Erkrankungen unserer Zeit. Die Information darüber ist noch immer spärlich. Wie erkennt man eine Depression und wo kriege ich Hilfe? Wie wird eine Diagnose erstellt und von wem? Was kann ich selber tun, wie können Angehörige helfen? Und wie kann der Glaube betroffen sein, in Mitleidenschaft gezogen werden oder helfen?

20. Oktober 2021 / 14.30 Uhr in der Friedenskirche Bodelshausen

Kategorien: Termine/Vorschauen