Ökumenischer Friedensweg Bodelshausen

Ökumenischer Friedensweg Bodelshausen

ZUSAMMEN:HALT – Schritt für Schritt zum Frieden

Seit dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine ist die – aus mitteleuropäischer Sicht – lange Phase des Friedens in Gefahr. Der Ruf danach, dass der Krieg bald aufhören möge, und zwar mit Waffengewalt (!), scheint lauter zu werden.

Wir Kirchgemeinden in Bodelshausen, die Evangelische, Katholische und Evangelisch-methodistische Kirche, wollen in dieser schier unübersichtlichen Situation ein friedliches Zeichen setzen.
Unter dem Motto der diesjährigen Ökumenischen Friedensdekade, ZUSAMMEN:HALT, machen wir uns auf den Weg, laufen durch Bodelshausen und halten bei verschiedenen Stationen im Ort an. Schritt für Schritt gedenken wir des Friedens und unseres Beitrags dazu. Schritt für Schritt beten wir gemeinsam dafür. Schritt für Schritt sollen unsere Friedensbitten zu Gott gelangen.

Kommt alle gerne dazu und setzt ein Zeichen, dass der Ruf nach Frieden durch ZUSAMMEN:HALT, Gebet und durch ein langwieriges „Schritt für Schritt“ nicht verstummt.

Am geschichtsträchtigen Datum des 9. November beginnen wir 18.30 am Rathaus von Bodelshausen und beenden unseren Friedensweg am Evangelischen Gemeindehaus in der Lindenstraße mit Tee und Gebäck.

Mehr Informationen zur Friedensdekade findet ihr hier.

  • Rathaus Bodelshausen

  • 09.11.2022 von 18:30 bis 20:00 Uhr

In Gemeinde-App öffnen