Es war knapp – doch es hat gereicht. Am Freitag, 27. August um 19.45 Uhr steigen knapp 50 junge Menschen in den Reisebus, um in die diesjährige SommerWG zu starten. Es geht nicht nach Spanien (wie noch vor wenigen Wochen geplant) sondern Richtung Italien. Aus „VERANO EN UN GRAN BARRIO“ wird „ESTATE IN UN GRANDE QUARTIERE“. So dynamisch sich die Coronapandemie in Spanien leider ausgebreitet hat, so beweglich war das Leitungsteam und unser Reiseanbieter, um all den angemeldeten jungen Menschen einen „Sommer in toller Nachbarschaft“, eben in Italien, zu bieten. Das Lob und die Dankbarkeit gebührt unserem großen Gott bereits im Voraus! Uns erwartet ein großes Gruppenhaus mit schönem Außengelände, glasklares Poolwasser und ein Panoramaausblick, bei dem selbst die Schwäbische Alb rot wird. Wir werden uns mit Ausflügen, spannenden Impulsen zum Thema „Jesus – Copy&Paste?!“ und verschiedenen actionreichen Angeboten die 14 Tage gut „um die Ohren schlagen“.

DU darfst gerne uns und die vor uns liegende Zeit im Gebet begleiten. Ein paar Gebetsanliegen sind für Euch notiert:

  • inspirierende und erfüllte Kleingruppenzeiten
  • gute und intensive Begegnungen
  • Glaubenswachstum der Teilnehmenden und Mitarbeitenden
  • neue Freundschaften
  • Schutz und Bewahrung für die Reise
  • schöne Sonnenuntergänge und natürlich „Aufgänge“ 😉
  • gutes Wetter!

Bis bald und einen wirklich tollen Sommer in bester Nachbarschaft.

Euer Jugendreferent Toby und das gesamte Mitarbeiterteam der SommerWG 2021

Kategorien: Termine/Vorschauen