Auch ein nasser Sommer will aus Gottes Hand genommen sein. Diese Übung absolvieren wir derzeit zwar alle, die Mitarbeitenden des Steinlachstrands aber in ganz besonderer Weise. Nicht nur die Corona-Regeln müssen berücksichtigt werden, sondern auch ein nasser Sommer mit all den Vorüberlegungen und den Vorbereitungen, will gut gehändelt sein.

Die beiden Strand-Kino-Abende und auch das neue Format „Bibel am Strand“ fanden wegen schlechten Wetters in der Kirche statt. Doch der erste „Strand-Empfang“, Tobias Ziegler hat das in seinen Händen, und auch das „Strand-Gespräch“, mit unserer tollen Moderatorin Claudia Mader, konnten (größtenteils) im Freien stattfinden. Die Techniker, unter Leitung von Michael Hildebrand, leisten darüber hinaus hervorragende Arbeit.

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen im August und September!

Kategorien: Nachberichte